Mitteilungen aus dem Gemeinderat vom 01.02.2019

Vernehmlassung zur Festlegung der Gewässerräume

Laut dem eidgenössischen Gewässerschutzgesetz (GSchG) Art. 36a müssen die erforderlichen Gewässerräume aller Fliessgewässer festgelegt werden. Dazu hat der Kanton Thurgau die Grundlagen für die Festlegung erarbeitet. Die grundeigentümerverbindliche Festlegung wurde hingegen an die Gemeinden delegiert. Uttwil ist die Pilotgemeinde im Kanton Thurgau für die Festlegung der Gewässerräume. So wurden die Planungsunterlagen in den vergangenen Monaten im engen Kontakt mit dem Kanton ausgearbeitet.

Nun liegen die Gewässerraumfestlegungspläne der vier Fliessgewässer den Underbach, Chüpfelerbach, Dorfbach und Tobelmülibach vor. An der Informationsveranstaltung vom 24. Januar 2019 wurden die Pläne öffentlich vorgestellt und erläutert. Für die Bevölkerung gibt es nun die Möglichkeit, sich im Rahmen der öffentlichen Vernehmlassung zu den vorliegenden Plänen zu äussern. Dazu ist eine schriftliche Stellungnahme bis zum 28. Februar 2019 der Gemeindeverwaltung Uttwil zuzustellen.

Die Planunterlagen liegen bei der Gemeindeverwaltung Uttwil auf und sind zudem im Internet unter www.uttwil.ch abrufbar.

Gemeinderat Uttwil

Planungsbericht  [PDF, 722 KB]

Technische Dokumentation  [PDF, 15.0 MB]

Arbeitsplan Chüpfelerbach  [PDF, 2.00 MB]

Gewässerraumlinienplan Chüpfelerbach  [PDF, 321 KB]

 

Arbeitsplan Dorfbach  [PDF, 2.00 MB]

Gewässerraumlinienplan Dorfbach  [PDF, 468 KB]

 

Arbeitsplan Tobelmülibach  [PDF, 1.00 MB]

Gewässerraumlinienplan Tobelmülibach  [PDF, 352 KB]

 

Arbeitsplan Underbach  [PDF, 1.00 MB]

Gewässerraumlinienplan Underbach  [PDF, 402 KB]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen